Bettina Müller

SPD-Bundestagsabgeordnete. Main-Kinzig. Wetterau. Schotten.

Startseite

  • Deutschland darf nicht weiter gespalten werden. Unser Land braucht wieder mehr Zusammenhalt, nicht Hass und Gewalt. Ich erhebe meine Stimme für Vernunft und gegen Radikalisierung, Ausgrenzung und Hetze.

  • Halbzeitbilanz

    Nach zwei Jahren im Bundestag ist es Zeit für eine erste Bilanz.

  • Willkommen!

    Schön, dass Sie hier sind. Klicken Sie sich durch und erfahren Sie mehr über mich und meine Arbeit im Wahlkeis und in Berlin.

Aktuell

17.02.2017
Bettina Müller, Bundestagsabgeordnete, SPD
Die Vergütung der Heilmittelerbringer wird in den nächsten drei Jahren überdurchschnittlich ansteigen
Der Bundestag hat am Donnerstag den Weg frei gemacht für Verbesserungen bei Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden und Podologen. Diese als Heilmitterbringer bezeichnete Berufsgruppe profitiert von Regelungen im jetzt verabschiedeten Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung. Das berichtet die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller, Fachberichterstatterin der SPD-Fraktion für…
13.02.2017
Die Apotheker Thomas Löhner aus Hirzenhain und Jan Ott aus Ortenberg
Bundestag streitet über eine Beschränkung des Versandhandels für verschreibungspflichtige Arzneimittel
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller besuchte jetzt in Hirzenhain die Apotheker Thomas Löhner und Jan Ott aus Ortenberg. Anlass des Gesprächs in der Hirsch-Apotheke waren die Existenzängste, der Apothekerschaft, die sich durch den zunehmenden Versandhandel wirtschaftlich bedroht fühlt. Derzeit streitet der Bundestag über eine Beschränkung des Versandhandels für verschreibungspflichtige…
12.02.2017
Lisa Gnadl, Thorsten Schäfer-Gümbel, Bettina Müller
Lisa Gnadl und Bettina Müller haben in der Bundesversammlung den neuen Präsidenten gewählt
Als am Sonntag in Berlin der Nachfolger für Bundespräsident Joachim Gauck gewählt wurde, waren auch die Wetterauer Bundestagsabgeordnete Bettina Müller und ihre Landtagskollegin Lisa Gnadl im Reichstag, um ihre Stimmen für Frank-Walter Steinmeier abzugeben. „Als SPD-Abgeordnete haben wir uns natürlich besonders gefreut, den nunmehr dritten sozialdemokratischen Bundespräsidenten nach Gustav…
26.01.2017
Kolumne in den Kinzigtal-Nachrichten
Eins steht fest: zum Sonntagsbraten gehört eine ordentliche Soße – und eine Sonntagsrede. In der reden wir uns den dampfenden Braten dann schön. Je nach Bratenstück malen wir uns aus, wie die treue Kuh nach einem friedlichen Leben auf der Weide vom örtlichen Metzgermeister liebevoll und fachgerecht zum Tafelspitz verarbeitet wurde. Das Backhendl, so glauben wir gerne, flatterte…
19.01.2017
Kolumne im Gelnhäuser Tageblatt
Die dringend notwendige Ausbildungsreform für Pflegeberufe wird im Bundestag bewusst verhindert und verzögert. Aus diesem Grund habe ich als zuständige Fachberichterstatterin der SPD-Fraktion nun einen Brandbrief mit einem Kompromissvorschlag geschrieben. Von Anfang an habe ich mich für die Zusammenlegung der Pflegeberufe eingesetzt. Dazu gehört auch die längst fällige Umsetzung…