Bettina Müller

SPD-Bundestagsabgeordnete. Main-Kinzig. Wetterau. Schotten.

Aktuelle Meldungen der SPD im Wahlkreis

Lisa Gnadl (SPD): „Grundschullehrkräfte verdienen mehr!“

SPD Wetterau - 15. November 2017 - 1:00
Die örtliche Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl unterstützt die Forderung der GEW, dass Grundschullehrerinnen und -lehrer wie ihre Kolleginnen und Kollegen an Haupt-, Real-, Förder- und Berufsschulen sowie an Gymnasien gleichermaßen bezahlt werden müssen. An der landesweiten Aktion der GEW hatten sich am vergangenen Montag auch Wetterauer Lehrkräfte beteiligt und sich auf dem Pausenhof der Otto-Dönges-Schule in Nidda versammelt, um ihrer Forderung nach einem gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit Ausdruck zu verleihen.

Mehr Schutz für Mädchen und junge Frauen mit Missbrauchserfahrung

SPD Wetterau - 15. November 2017 - 1:00
Osthessische Initiative gegen Gewalt im Namen der Ehre - VIOLETA

SPD-Fraktion schlägt Carsten Ullrich als Nachfolger für den verstorbenen Rainer Krätschmer vor

SPD Main-Kinzig - 15. November 2017 - 1:00
In ihrer diesjährigen Herbstklausur Anfang November mussten sich die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten auch mit der Nachfolge für den im Oktober verstorbenen Rainer Krätschmer beschäftigen. „Es fiel uns allen sehr schwer, uns mit organisatorischen Abläufen für die Neubesetzung der Gremien zu beschäftigen, in denen unser viel zu früh verstorbener Freund Rainer Krätschmer vertreten war. Er fehlt uns einfach sehr“, meint Klaus Schejna, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion. Dennoch müsse nach vorne geschaut werden. „Das wäre auch in seinem Sinne gewesen“, sind sich die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion sicher.

Bettina Müller: Büdinger Familienzentrum erhält Neunzig Tausend Euro aus Förderprogramm

SPD Wetterau - 15. November 2017 - 1:00
Büdingen darf sich über ein vorweihnachtliches Geschenk freuen: Das Familienzentrum (Wichtelhaus) in der Gymnasiumstrasse erhält Neunzig Tausend Euro aus Fördermittel des Bund-Länder-Programm „Investitionspaket Soziale Integration im Quartier“. Mit diesem Geld soll das Familienzentrum vor Ort inklusiv und generationenübergreifend ausgebaut werden, um eine gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen von Anfang an und unabhängig von individuellen Fähigkeiten, ethnischer wie sozialer Herkunft, Geschlecht oder Alter zu ermöglichen.

Lisa Gnadl (SPD): „Grundschullehrkräfte verdienen mehr!“

Lisa Gnadl - 15. November 2017 - 1:00
Die örtliche Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl unterstützt die Forderung der GEW, dass Grundschullehrerinnen und -lehrer wie ihre Kolleginnen und Kollegen an Haupt-, Real-, Förder- und Berufsschulen sowie an Gymnasien gleichermaßen bezahlt werden müssen. An der landesweiten Aktion der GEW hatten sich am vergangenen Montag auch Wetterauer Lehrkräfte beteiligt und sich auf dem Pausenhof der Otto-Dönges-Schule in Nidda versammelt, um ihrer Forderung nach einem gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit Ausdruck zu verleihen.

Mehr Schutz für Mädchen und junge Frauen mit Missbrauchserfahrung

Lisa Gnadl - 15. November 2017 - 1:00
Osthessische Initiative gegen Gewalt im Namen der Ehre - VIOLETA

85 Millionen Investitionen in die Schulen im Main-Kinzig-Kreis in den nächsten 3 Jahren

SPD Main-Kinzig - 14. November 2017 - 1:00
Zu einer zweitägigen Arbeitsklausur trafen sich die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion mit Landrat Thorsten Stolz und der Ersten Kreisbeigeordneten Susanne Simmler am vergangenen Wochenende in Bad Soden-Salmünster. Im Fokus stand der Haushaltsentwurf für das Jahr 2018, der am 3. November in den Kreistag eingebracht wurde und über den das Kreisparlament am 15. Dezember beschließen soll. Es handelt sich hierbei um ein Zahlenwerk mit einem Gesamtvolumen von rund 600 Millionen Euro.

Bettina Müller: „Bürgerschaftliches Engagement ist mir eine Herzensangelegenheit“

SPD Wetterau - 14. November 2017 - 1:00
Bürgerschaftliches Engagement für die Interessen der Allgemeinheit kennen wir gerade bei uns in den ländlichen Räumen schon seit langem. Immer wieder fanden und finden Menschen zusammen, um ehrenamtlich öffentliche Aufgaben wie zum Beispiel zum Beispiel Brandschutz durch die freiwilligen Feuerwehren oder Rettungsdienste zu erfüllen oder Leistungen für die Allgemeinheit zu erbringen.

"Glück auf" in eine neue Zeit

SPD Wetterau - 13. November 2017 - 1:00
Mitgliederbrief von Joachim Arnold Abschiedsworte als scheidender Unterbeziksvorsitzender

"Glück auf" in eine neue Zeit

SPD Wetterau - 13. November 2017 - 1:00
Mitgliederbrief von Joachim Arnold Abschiedsworte als scheidender Unterbeziksvorsitzender

Für mehr kommunale Verantwortung in der Pflege

SPD Wetterau - 13. November 2017 - 1:00
Als Meilenstein beurteilen Experten den neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff, den die SPD-Bundestagsfraktion lange gefordert und endlich in der letzten Legislaturperiode zusammen mit der Union eingeführt hat.

Kreis-SPD will Radwege-Ausbau weiter voranbringen

SPD Wetterau - 11. November 2017 - 1:00
Die Wetterauer SPD sieht im Ausbau, der besseren Ausschilderung und einer optimierten Verbindung der Wetterauer Radwege eine wichtige Aufgabe der kommenden Jahre. Kreistagsfraktionsvorsitzende Christine Jäger sieht darin einen wichtigen Beitrag zur Vernetzung der Wetterau, zur Naherholung und zum Klimaschutz. Als besonders lobenswertes Beispiel hebt sie den Limesradweg hervor: „Beim Limesradweg hat der Wetteraukreis die Führung übernommen, die beteiligten Kommunen ins Boot geholt und sich kräftig an Planung, Gutachten und Antragsstellungen beteiligt. Die Städte und Gemeinden haben sich ebenfalls gut engagiert und das Zwischenergebnis kann sich sehen lassen. Der Weg ist aber im wahrsten Sinne des Wortes noch nicht zu Ende – es müssen weitere Arbeitsschritte folgen.“

„Anhörung im Innenausschuss bekräftigt unsere Argumente gegen die geplante schwarz-grüne Wahlkreisreform“

SPD Vogelsberg - 10. November 2017 - 1:00
VOGELSBERGKREIS. Bereits Anfang Oktober sprach sich die SPD Vogelsbergkreis klar gegen die von CDU und Grünen geplante Reform der Hessischen Wahlkreise aus und warnte vor einem "politisch motivierten Hin und Her" kurz vor der Landtagswahl. Der Gesetzentwurf der schwarzgrünen Koalition, der auch zu Veränderungen im Vogelsberger Landtagswahlkreis führen würde, war am Donnerstag Thema einer Anhörung im Innenausschuss des Hessischen Landtags und stieß dort auf eine vernichtende Kritik.

SPD Vogelsberg lädt zum Neumitgliedertreffen in das Dorfgemeinschaftshaus nach Herbstein-Schadges ein

SPD Vogelsberg - 10. November 2017 - 1:00
VOGELSBERGKREIS. Einmal im Jahr veranstaltet die SPD Vogelsberg ihr traditionelles Neumitgliederfrühstück. Aufgrund der Eintritte in den vergangenen Monaten und rund um die Bundestagswahl möchte die Partei den Zeitraum bis zum nächsten Frühstück im kommenden Frühjahr abkürzen und lädt zu einem Neumitgliedertreffen am Freitag, den 17. November 2017 um 17.00 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus nach Herbstein-Schadges in die Alte Dorfstraße 4 ein.

Christoph Degen und Heinz Lotz: Kein Bürgermeister macht gerne Schulden

Christoph Degen - 9. November 2017 - 1:00
Die SPD-Landtagsabgeordneten Heinz Lotz und Christoph Degen fordern mehr Ehrlichkeit ein, wenn es um die Schulden der Städte und Gemeinden im Main-Kinzig-Kreis geht. „Einen Großteil der Kreis-, Stadt- und Gemeindeschulden hat das Land Hessen verursacht. Seitdem die CDU regiert, verschlechterten sich die hessischen Kommunen vom einem bundesweiten Spitzenreiter zum Absteiger. Es stünde den CDU-Kollegen Reul, Klein und Kasseckert gut, wenn sie bei ihrem Schulterklopfen einmal kurz innehalten würden und in aller Bescheidenheit darüber nachdenken, wer eigentlich für die Schulden verantwortlich ist“, sagte Heinz Lotz bei einem Arbeitstreffen mit Christoph Degen. Die beiden Sozialdemokraten sind sich einig, dass es eine Selbstverständlichkeit sein sollte, dass der Schuldenverursacher auch die Entschuldung vollständig zu tragen habe.

Bettina Müller: „Zucker gefährdet die Gesundheit. Politik muss handeln!“

SPD Wetterau - 9. November 2017 - 1:00
Semaglutid heißt das Zauberwort, in das viele Diabetespatienten derzeit ihre Hoffnung setzen. Die Tablette steht kurz vor der Zulassung und hat das Zeug, die lästige Insulinspritze zu ersetzen. Der Vorteil? Es muss nur einmal täglich eingenommen werden und wirkt dann hebend oder senkend auf den Blutzuckerspiegel – je nach Bedarf des Körpers.

Christoph Degen und Heinz Lotz (SPD): Kein Bürgermeister macht gerne Schulden

heinz-lotz.de - 9. November 2017 - 1:00
Die SPD-Landtagsabgeordneten Heinz Lotz und Christoph Degen fordern mehr Ehrlichkeit ein, wenn es um die Schulden der Städte und Gemeinden im Main-Kinzig-Kreis geht. „Einen Großteil der Kreis-, Stadt- und Gemeindeschulden hat das Land Hessen verursacht. Seitdem die CDU regiert, verschlechterten sich die hessischen Kommunen vom einem bundesweiten Spitzenreiter zum Absteiger.

Karl-Otto Waas neuer Vorsitzender in der Wetterau

SPD Wetterau - 8. November 2017 - 1:00
Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeiternehmerfragen (AfA) der Wetterauer SPD hat einen neuen Vorstand gewählt. Die AfA ist eine der größten und mitgliederstärksten Arbeitsgemeinschaft in der SPD. Hier engagieren sich politisch interessierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Gewerkschafter, Betriebs- und Personalräte, Jugend- und Auszubildendenvertreter und gewerkschaftliche Vertrauensleute. Ihr gemeinsames Ziel: In und mit der SPD für die Schaffung existenzsichernder und sozial abgesicherter Arbeitsplätze einzutreten, die Errungenschaften unseres gewachsenen Sozialstaates zu sichern und den Herausforderungen in Wirtschaft und Arbeitswelt anzupassen. Themen sind moderne Sozialsysteme, Kündigungsschutz, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und Mitbestimmung in Betrieben und Verwaltungen, sichere Renten und bezahlbarer Wohnraum. Die Wetterauer Sozialdemokraten wählen den Wölfersheimer Karl-Otto Waas zu ihrem neuen Vorsitzenden. Waas ist Gemeindevertreter, im Bezirksvorsitzender Bezirksverbands Gelnhausen-Friedberg der IG-Bau, DGB-Kreisvorsitzender im Wetteraukreis und Mitglied im Vorstand der Wiesbadener Handwerkskammer.

CDU und FDP ignorieren geltende Kreistagsbeschlüsse

SPD Main-Kinzig - 8. November 2017 - 1:00
Bereits in der Sitzung des Kreistages am 29. September hatte die SPD-Kreistagsfraktion einen Antrag eingebracht, mit dem die Deutsche Bahn AG und deren Tochtergesellschaft DB Netz AG aufgefordert wurde, eine achte Variante, die sogenannte Gorissen-Variante zu prüfen und zu bewerten. Folgender Beschluss wurde einstimmig in der Kreistagssitzung am 29. September gefasst: Der Kreistag des Main-Kinzig-Kreises fordert die Deutsche Bahn und deren Tochtergesellschaft DB Netz AG auf, eine achte Variante, die sogenannte „ABS Kinzigtal“, für die Ausbaustrecke Hanau – Fulda/Würzburg gleichwertig mit in die Planungen einzubeziehen. Alle acht Varianten sind mit den identischen Methoden zu prüfen und zu bewerten und die entsprechenden Auswertungen aller acht Varianten sind dem Dialogforum vorzulegen. Diese Bewertung ist noch vor der endgültigen Variantenentscheidung der Deutschen Bahn vorzunehmen, die für Herbst 2017 angekündigt ist.

Degen besucht „Leben-ARBEIT-Sprache“-Teilnehmende

Christoph Degen - 7. November 2017 - 1:00
Kürzlich besuchte der SPD-Landtagsabgeordnete Christoph Degen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des gemeinsamen Seminars „Leben-ARBEIT-Sprache“ (LAS) des Kommunalen Center für Arbeit (KCA) und der gemeinnützigen Gesellschaft für Arbeit, Qualifizierung und Ausbildung (AQA). Mit dem Angebot, das sich an Asylbewerber richtet, soll den Teilnehmenden die Integration in den deutschen Arbeitsmarkt erleichtert werden.

Seiten

Subscribe to Bettina Müller Aggregator – Aktuelle Meldungen der SPD im Wahlkreis