Bettina Müller

SPD-Bundestagsabgeordnete. Main-Kinzig. Wetterau. Schotten.

SPD in der Wetterau

Gegessen wird immer und gute Köche werden immer gebraucht

SPD Wetterau - 16. August 2017 - 2:00
Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch besuchte vor kurzem die Berufliche Schule in Butzbach und ließ sich von René Weiser, Fachlehrer für die Köche, in die Grundlagen des Ausbildungsberufs einführen. Die Kochausbildung erstreckt sich über drei Jahre und wird durchgeführt von einem Ausbildungsbetrieb zusammen mit der Berufsschule. In die Berufsschule geht man meist ein- bis zweimal pro Woche. Köchinnen und Köche arbeiten in Restaurants, Hotels, Kantinen, bei Catering-Services und auf Kreuzfahrtschiffen, die die Weltmeere durchkreuzen. Zudem spielen sie eine große Rolle in der Produktkreation von großen Lebensmittelherstellern. Sie sind die Kompetenz auf dem Gebiet, wie man Lebensmittel herstellt und was den Leuten schmeckt

Setzen, sechs! – Hessen bleibt in Bildungsvergleichen Klassenletzter Schuljahresbeginn

SPD Wetterau - 16. August 2017 - 2:00
Zum Beginn des neuen Schuljahres hat die SPD-Fraktion der amtierenden Landesregierung in der Bildungspolitik ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. Der bildungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Christoph Degen, stellte fest, dass das Land in nahezu allen Vergleichsstudien schlecht abschneide. Hessen sei bundesweit Schlusslicht bei der Inklusion und auch beim Ganztagsschulausbau abgeschlagen. Zudem verschärfe sich der Lehrermangel weiter, ohne dass die schwarz-grüne Landesregierung erkennbar gegensteuere. „Kultusminister Lorz schleicht mit angezogener Handbremse durchs Land und blinkt immerzu, ohne endlich einmal die richtige Ausfahrt zu nehmen. Unterdessen wird Hessen von allen anderen Bundesländern überholt“, sagte Christoph Degen am Donnerstag in Wiesbaden. Der Schulstart beginne mit zusätzlichen Belastungen für die Lehrerinnen und Lehrer, aber auch für die Schulkinder, die in wachsendem Maße nicht mehr von qualifizierten Lehrkräften unterrichtet würden, so Degen.

MdL Gnadl und MdB Müller bei der Wirtschaftsförderung in Friedberg

SPD Wetterau - 15. August 2017 - 2:00
Gemeinsam für die Region - Wirtschaftsförderung im ländlichen Raum Die Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl und die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller (beide SPD) haben gemeinsam die Wirtschaftsförderung Wetterau besucht und sich von dem Geschäftsführer Bernd-Uwe Domes über die Arbeit informieren lassen. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen der ländliche Raum und insbesondere der Erhalt und die Schaffung von Arbeitsplätzen und Infrastruktur vor Ort.

MdL Gnadl und MdB Müller bei der Wirtschaftsförderung in Friedberg

Lisa Gnadl - 15. August 2017 - 2:00
Gemeinsam für die Region - Wirtschaftsförderung im ländlichen Raum

DER LÄNDLICHE RAUM DER ZUKUNFT

SPD Wetterau - 14. August 2017 - 2:00
DER LÄNDLICHE RAUM DER ZUKUNFT mit Dr. Wilhelm Priesmeier, MdB Agrarpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Bürgerhaus in Nieder-Florstadt Freiherr-vom-Stein-Straße 1, 61197 Florstadt

Grillgespräche mit Natalie Pawlik und Thorsten Schäfer-Gümbel

SPD Wetterau - 14. August 2017 - 2:00
Zu interessanten Grillgesprächen mit des Wetterauer Bundestagskandidatin Natalie Pawlik und dem hessischen SPD Landesvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel laden wir nach Karben ein.

Bettina Müller (SPD): „Kreis geht voran bei würdevoller Betreuung in der letzten Lebensphase“

SPD Wetterau - 11. August 2017 - 2:00
Im nächsten Jahr eröffnet die neue Palliativstation am Krankenhaus Schlüchtern. Bundestagsabgeordnete Bettina Müller, Landrat Thorsten Stolz und die SPD-Schlüchtern konnten vor Ort den Baufortschritt begutachten und sich vom Konzept der neuen Station überzeugen. „Den Menschen wird ein Leben bis zum Ende in Würde ermöglicht - ohne Schmerzen und mit optimaler medizinischer und pflegerischer Versorgung.

Bettina Müller (SPD): Das Engagement wird unterstützt

SPD Wetterau - 10. August 2017 - 2:00
Gute Nachrichten für den Calbacher Kulturverein „ueber.land“: Mit der Post flattern dieser Tage 10.000 Euro ins Haus – der Zuwendungsbescheid aus dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ist auf dem Weg, wie die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller mitteilt. Mit seinem Projekt „Pflege von Streuobstwiesen und Grünland mit Geflüchteten“ wurde der Verein nämlich aufgenommen ins „Bundesprogramm Ländliche Entwicklung.“

Junge Familien fühlen sich in Gründau wohl

SPD Wetterau - 9. August 2017 - 2:00
„Eine gute Anbindung und jahrzehntelanges Engagement von Wirtschaft und Politik trägt dazu bei, dass Gründau gut da steht - sowohl finanziell als auch infrastrukturell“, berichtet Gerald Helfrich, Bürgermeister der Gründau, im Gespräch mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Müller. Im Rahmen ihrer Bürgermeistertour besucht Bettina Müller, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Kommunales im deutschen Bundestag die Bürgermeister in ihrem Wahlkreis, um sich über die positiven Entwicklungen und Herausforderungen mit den Verwaltungschefs zu unterhalten.

Bettina Müller (SPD): Die Einheitsfrage stellt sich inzwischen neu

SPD Wetterau - 8. August 2017 - 2:00
Keine Frage: Die „Dorfentwicklung“ hat für Bürgermeister Rudi Kessler oberste Priorität. Was er sich aber fragt, ist, woher das Geld dafür nehmen? Nicht, dass es an Fördertöpfen mangeln würde. Doch im Dschungel der verschiedenen Programme fehlt der Überblick, wie er im Gespräch mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Müller bemängelte.

Seiten

Subscribe to Bettina Müller Aggregator – SPD in der Wetterau