Bettina Müller

SPD-Bundestagsabgeordnete. Main-Kinzig. Wetterau. Schotten.
11.06.2015
Die Bundestagsabgeordneten Bettina Müller ließ sich von Bürgermeisterin Susanne Schaab das Raumkonzept des zukünftigen Vulkaneums in Schotten präsentieren
Bürgermeisterin Susanne Schaab präsentiert der Bundestagsabgeordneten Bettina Müller Pläne für Erlebnismuseum
In Schotten entsteht mit dem Vulkaneum ein Informations- und Bildungszentrum für Vulkane. Die Bundestagsabgeordneten Bettina Müller ließ sich von Bürgermeisterin Susanne Schaab nun das einzigartige Raumkonzept des zukünftigen Erlebnismuseums präsentieren. Im zukünftigen Geopark Vogelsberg soll das Vulkaneum Schotten im Gebäude der ehemaligen Feuerwache als zentraler Anlaufpunkt dienen. „Mit…
10.06.2015
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller gehört zu einer Gruppe von Abgeordneten aus allen Fraktionen des Bundestages, die gestern gemeinsam einen Gesetzentwurf zur Suizidbeihilfe vorlegt haben. Der Entwurf wird eine von mehreren Vorlagen sein, über die der Bundestag nach der Sommerpause zu entscheiden hat. „Unser gemeinsamer Gruppenentwurf sieht ein strafrechtliches Verbot der…
03.06.2015
„Es ist beeindruckend, welch guten Ruf sich die Kletter-Spezial-Einheit innerhalb weniger Jahre bundesweit erarbeitet hat“, freut sich die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller. Bei ihrem Besuch des Betriebes in Bad Soden-Salmünster mit der örtlichen SPD ließ sie sich von Geschäftsführer Bernd Kleinhenz das Unternehmen präsentieren. Die Kletter-Spezial-Einheit ist eines der führenden…
01.06.2015
Kolumne im Gelnhäuser Tageblatt
Die Bevölkerung des katholischen Irlands hat sich in der letzten Woche mit großer Mehrheit dafür entschieden, dass auch homosexuelle Paare die Ehe eingehen können. So überraschend, wie der Ausgang dieser Befragung dargestellt wurde, ist er für mich eigentlich nicht. Die Gleichstellung von Homosexuellen ist nämlich ein Paradebeispiel dafür, wie gesetzliche Regelungen der gelebten…
29.05.2015
Solidarisch mit den Streikenden: die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller (Mitte) mit Bürgermeister Andreas Weiher, Wächtersbacher Sozialdemokraten und Erzieherinnen.
SPD-Bundestagsabgeordnete und Bürgermeister Andreas Weiher bei KiTa-Streik
Gestern Morgen, Wächtersbach, Chatilloner Straße: Eine Menschenkette bis zur Einmündung der Main-Kinzig-Straße, mit Trillerpfeifen machen streikende Erzieherinnen der Elisabeth-Curdts-Kita und Verdi-Vertreter auf ihre Forderungen aufmerksam. „Ich kann gar nicht so schlecht arbeiten, wie ich bezahlt werde“, steht auf einem Plakat. Mit dabei: die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller,…
22.05.2015
Rainer Bomba, Bettina Müller
Gerade einmal 20 Kilometer Luftlinie trennen ihre Heimatorte, so war es fast ein hessisches Nachbarschaftstreffen im Berliner Bundesverkehrsministerium: Die im Flörsbachtal lebende Bundestagsabgeordnete Bettina Müller traf sich mit dem Steinauer Staatssekretär Rainer Bomba. Im Mittelpunkt des Austausches standen verkehrspolitische Projekte im Main-Kinzig- und dem Wetteraukreis. So soll noch in…
21.05.2015
Mobile Bürgersprechstunde der Bundestagsabgeordneten Müller geht ins dritte Jahr
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller startet in die neue Saison ihrer mobilen Bürgersprechstunde. Mit der sogenannten „Knutschkugel“ bereist sie nun bereits das zweite Jahr als Bundestagsabgeordnete den Main-Kinzig-Kreis, die Wetterau und Schotten. Unterwegs ist sie mit dem knallroten Miniwohnwagen allerdings schon länger: „Als ich vor den Wahlen 2013 erstmals die Region bereiste wuchs…
18.05.2015
Hauptschlagader des Bayern-Vorschlags geht quer durch Schotten, Gedern und Gelnhausen
Als „völlig daneben“ haben die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller und der Landtagsabgeordnete Heinz Lotz (beide SPD) die neuen Pläne der bayerischen Landesregierung für einen Trassenverlauf der Gleichstromtrasse SuedLink bezeichnet. „Die Hauptschlagader des bayrischen Vorschlags führt durch Schotten, Gedern und Gelnhausen. Im weiteren Planungskorridor sind jedoch der gesamte Vogelsberg-,…
12.05.2015
Kolumne in den Kinzigtal-Nachrichten
Mit was für Sturmgewehren sollen die Soldaten der Bundeswehr ausgestattet sein? Bevor ich in den Bundestag gewählt wurde hätte meine Antwort vermutlich „am besten keine Waffe“ gelautet. Ich bin ein friedliebender Mensch und hätte am liebsten eine Welt ohne Waffen. Bereits bei meiner ersten namentlichen Abstimmung im Bundestag musste ich einsehen, dass die Welt leider nicht nur Schwarz und Weiß…
11.05.2015
Will wissen, wo es bei der häuslichen Pflege Sterbender hapert: die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina  Müller (Mitte) mit  1.Reihe, v.l.: Doris von Peschke (Hospiz- Verein Schotten-Nidda), Susanne Schaab (Bürgermeisterin Schotten),   Christian Schick (Geschäftsführender Pflegedienstleiter Diakonie-Station Hoher Vogelsberg), Hans Dieter Herget (Vorsitzender der SPD-Fraktion Schotten)
SPD-Bundestagsabgeordnete besuchte „Diakoniestation Hoher Vogelsberg“
Die SPD-Gesundheitspolitikerin Bettina Müller will es wissen: Wie ist – vor Ort - die Situation in der häuslichen Pflege Sterbender? Wo gibt es Probleme? Wohin soll es sich entwickeln? Als sie gemeinsam mit Schottens Bürgermeisterin Susanne Schaab (SPD) die „Diakoniestation Hoher Vogelsberg“ besuchte, fragte sie deshalb auch dort nach: „Wann kommen Sie nicht mehr weiter?“ Schwerstkranke im…

Seiten

Subscribe to Front page feed