Bettina Müller

SPD-Bundestagsabgeordnete. Main-Kinzig. Wetterau. Schotten.
11.09.2014
Freiberufliche Hebammen erhalten erneut einen vollen Ausgleich für die gestiegenen Prämien ihrer Berufshaftpflicht. Das teilt jetzt die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller mit. Im August haben sich die gesetzlichen Krankenkassen und die Hebammenverbände auf eine Regelung verständigt, die rückwirkend zum 1. Juli in Kraft tritt. Im Mai waren die Verhandlungen zunächst noch gescheitert.…
01.09.2014
v.l.: Albrecht und Jürgen Staab von der Energiegenossenschaft Main-Kinzigtal und die Bundestagsabgeordneten Bettina Müller sprachen über die Vorteile Erneuerbarer Energien
Wie steigert man die Akzeptanz für Erneuerbare Energien? Diese Frage besprach die SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Müller mit Albrecht und Jürgen Staab von der Energiegenossenschaft Main-Kinzigtal. „Bei der ganzen Diskussion um Erneuerbare Energien wird oftmals vergessen, welche immensen Vorteile uns diese Technologien bieten. Es geht hier um nicht mehr und nicht weniger, als unseren…
27.08.2014
Engagieren sich für ein Sterben in Würde (v.l.): SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller und die Mitglieder der Caritas AG Hospizdienst für den Main-Kinzig-Kreis, Ernst-Georg Zimmermann, Christa Schreiber, Annette Böhmer u. Professor Holger Kaesemann
„Woran fehlt es unseren Hospizdiensten?“, diese Frage bewegt die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller. Sie besucht deshalb die ehrenamtlichen Sterbebegleiter in ihrem Wahlkreis. Ihre Gesprächsreihe führte die Gesundheits-Politikerin – die Berichterstatterin ihrer Fraktion für das Thema Hospize ist – auch nach Bad Soden-Salmünster. Dort traf sie sich mit der AG Hospizdienst der Caritas für…
27.08.2014
Die geplante mobile Bürgersprechstunde der Bundestagsabgeordneten Bettina Müller am 1. September 2014 in Schlüchtern muss leider ausfallen. Bettina Müller bedauert dies sehr. Im Zusammenhang mit möglichen Waffenlieferungen an den Irak kommt der Deutsche Bundestag am Montag, 1. September zu einer Sondersitzung zusammen. Aus diesem Grund kann sie nicht wie geplant ihre Bürgersprechstunde abhalten…
20.08.2014
Bettina Müller und Dieter Bartsch
Bei einem Informationsbesuch in den Main-Kinzig-Kliniken verschaffte sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller einen Überblick über die aktuelle Lage der Krankenhäuser in Gelnhausen und Schlüchtern. „Beide Kliniken genießen einen außerordentlich guten Ruf. In den jüngsten Patientenbefragungen verschiedener Krankenkassen erhielten Ärzte und Pflegekräfte der Main-Kinzig-Kliniken…
14.08.2014
Die SPD-Bundestagabgeordnete Bettina Müller spricht sich für einen Ausbau der Hospizinfrastruktur und der Angebote in der Palliativmedizin aus. Vor allem in der Fläche gebe es noch zu wenige Angebote, um Sterbende und Todkranke zu Hause oder in Einrichtungen angemessen zu versorgen. Die Politikerin reagiert damit auf die aktuelle Diskussion um die Sterbehilfe, über die in diesem Jahr im…
31.07.2014
Bettina Müller und Erich Pipa
Das Thema Hausärztemangel ist eines der dringlichsten Herausforderungen für den Main-Kinzig-Kreis.Um mögliche Maßnahmen und Ursachen zu besprechen traf sich Landrat Erich Pipa mit der Gesundheitspolitikerin und Bundestagsabgeordneten Bettina Müller. „Die Lage des Main-Kinzig-Kreises ist nicht aussichtslos – zumindest wenn jetzt die richtigen Weichen gestellt werden. Mit der Ausbildung von jungen…
23.07.2014
Vor gut einem Jahr haben die Enthüllungen zu den Überwachungsaktivitäten der NSA weltweit für Aufmerksamkeit gesorgt. Die Vorwürfe wiegen schwer und es spricht Vieles dafür, dass auch die Kommunikation deutscher Bürgerinnen und Bürger von den Nachrichtendiensten der Staaten der sogenannten „Five Eyes“ (Vereinigte Staaten von Amerika, Vereinigtes Königreich, Kanada, Australien und Neuseeland)…
23.07.2014
Die weitere Finanzierung von Mehrgenerationenhäuser durch den Bund ist gesichert. „Es freut mich besonders, dass davon auch das Mehrgenerationenhaus Kleiner Anton in Gründau profitiert und endlich Planungssicherheit hat“, sagte die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller am Rande ihrer mobilen Bürgersprechstunde. Das entsprechende Aktionsprogramm sollte ursprünglich zum Ende des Jahres…
17.07.2014
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller wird ab dem 21. Juli regelmäßig eine mobile Bürgersprechstunde abhalten. Das persönliche Gespräch ist eines der Markenzeichen Müllers. Dafür ist sie im Bundestagswahlkampf von Haustür zu Haustür gezogen. Diesen Vier-Augen-Kontakt möchte die frisch gewählte Abgeordnete aufrechterhalten. Alternativen dazu gibt es aus ihrer Sicht nicht: „Natürlich…

Seiten

Subscribe to Front page feed