Bettina Müller

SPD-Bundestagsabgeordnete. Main-Kinzig. Wetterau. Schotten.
16.07.2014
Lange auf einen Termin warten und dann weit fahren – was sich nach Traumurlaub in einem begehrten Hotel anhört, ist für viele Menschen in unserer Region schlicht der Alltag, wenn es um die ärztliche Versorgung geht. Oft vergehen Wochen bis zur Untersuchung beim Facharzt. Und der Weg zum nächsten Hausarzt wird von Jahr zu Jahr länger, weil die alte Praxis um die Ecke schließt und eine neue –…
30.06.2014
Werben für das Kinder-Musical (v.l.): Britta Göllner, Haike Born, Bettina Müller, Christoph Stürz und Nadja Erbe
„Wenn unsere Kleinsten ein so tolles Projekt auf die Beine stellen, dann helfe ich gerne“, meinte die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller zum Kinder-Musical „Drei Wünsche frei“. Deshalb förderte sie diese Gemeinschaftsproduktion der „musikalischen Grundschule Brachttal“ und des örtlichen Musikvereins mit einer Spende. Wahrlich Traumhaftes erwartet das Publikum, wenn sich am Wochenende des 5…
25.06.2014
SPD-Bundestagsabgeordnete setzt sich für den europaweiten Schutz der Frankfurter Grünen Soße ein
Der Hessische Apfelwein ist bereits von der EU geografisch geschützt. Der Hessische Handkäse auch. Was spricht also gegen den Schutz der Frankfurter Grünen Soße? Es ist die Soße an und für sich, kritisiert die EU-Kommission und befürchtet Verwechslungsgefahr. Geht es jedoch nach der SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Müller, sollte die „Frankfurter Grie Soß“ sehr wohl geschützt werden. Der…
23.06.2014
Bettina Müller und Walter Strauch (SPD)
Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) hat die Ansiedlung einer Ärztin in Steinau verhindert, obwohl die Verlegung des Vertragsarztsitzes vom Zulassungsausschuss bereits genehmigt war. In einem Gespräch mit Bürgermeister Walter Strauch kritisiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller die Kassenärztliche Vereinigung scharf: „In aller Regelmäßigkeit kommen Vertreter der Kommunen auf mich zu,…
19.06.2014
Heinz Lotz und Bettina Müller
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller und der SPD-Landtagsabgeordnete Heinz Lotz kritisieren die Pläne der Kassenärztlichen Vereinigung (KV), den hausärztlichen Notdienst in Sinntal nach Schlüchtern zu verlegen. Müller und Lotz sehen an diesem Beispiel jedoch ein generelles Problem mit der KV. „Es sollte doch ein Glücksfall sein, wenn sich die ansässigen Ärzte freiwillig bereit erklären,…
11.06.2014
Gute Nachrichten auch für Ortsverbände Bad Orb, Gelnhausen, Friedberg, Steinau und Wächtersbach
„Ob bei uns im Main-Kinzig-Kreis, Wetteraukreis oder bei Notlagen in aller Welt – das THW leistet Enormes. Es ist daher richtig, dass wir die ebenso schwierige wie wertvolle Arbeit auch finanziell noch besser unterstützen wollen“, sagt Bettina Müller zum Beschluss des Haushaltausschusses des Deutschen Bundestages. In ihrer Sitzung vor Pfingsten hatten die Haushälter dem Antrag von SPD und…
05.06.2014
Es gibt Nachrichten, die mich über einen kompletten Tag ärgern können. Zuletzt war es ein Spiegel-Interview mit der CDU-Bundestagsabgeordneten Erika Steinbach am Wochenende. Darin wirbt sie zwar nicht als erste CDU-Politikerin, aber als erstes Führungsmitglied der CDU-Bundestagsfraktion für eine Koalition mit der rechtspopulistischen und europafeindlichen AfD. Einer Partei, die immer wieder…
05.06.2014
Der Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages hat heute den Weg freigemacht, um den von steigenden Prämien für die Berufshaftpflichtversicherung betroffenen Hebammen zu helfen. Das berichtet die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller, in der SPD-Fraktion Berichterstatterin für die Hebammenproblematik, aus Berlin. Die Regierungskoalitionen haben dazu am Mittwoch in den Ausschussberatungen zum…
04.06.2014
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller fordert die Städte und Gemeinden in ihrem Wahlkreis auf, die im Zuge der hausärztlichen Versorgungsplanung neu strukturierten Mittelbereiche genau zu kontrollieren. „Es war ein erster Schritt, die ärztliche Versorgung nicht mehr ausschließlich über die Landkreise zu definieren, denn dies wurde besonders den dörflich strukturierten Regionen nicht…
22.05.2014
SPD Bundestagsabgeordnete Bettina Müller und der Geschäftsführer der Main-Kinzig-Kliniken Dieter Bartsch
Können die Main-Kinzig-Kliniken einen Beitrag zur Hausarztversorgung leisten? Dieser Frage besprachen nun bei einem Informationsbesuch die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller und der Geschäftsführer der Main-Kinzig-Kliniken Dieter Bartsch. „Die Main-Kinzig-Kliniken tragen in der Region nicht nur die Verantwortung für die medizinische und pflegerische Versorgung unserer Bürger. Sie…

Seiten

Subscribe to Front page feed