Bettina Müller

SPD-Bundestagsabgeordnete. Main-Kinzig. Wetterau. Schotten.

Krankenhaus-Finanzierung

17. Dezember 2015 - 23:47
Text: 

Bettina Müller hat am Freitag in einer Bundestagsdebatte zur Krankenhausfinanzierung geredet. Debattengegenstand war ein Antrag der Fraktion der LINKEN. Der, so Bettina Müller, sei „mit heißer Nadel“ gestrickt und enthalte keinerlei Konzepte und Ideen. Mit dem Krankenhausstruturgesetz der Koalition, das derzeit im Gesundheitsausschuss beraten wird, würde stattdessen die Krankenhausversorgung im ländlichen Raum deutlich gestärkt. Vor allem die kommunalen Krankenhäuser, bei denen Personalausstattung und Tariftreue deutlich besser sind, als bei privaten Klinikkonzernen, würden vom Gesetz profitieren. Hier habe die SPD noch einmal deutliche Nachbesserungen erreichen können. Bettina Müller forderte auch eine rasche Umsetzung des Pflegeberufegesetzes, um die Personalausstattung auch langfristig zu sichern.

Dates: 
16. Oktober 2015 (ganztägig)
Schlagworte: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Image CAPTCHA