Bettina Müller

SPD-Bundestagsabgeordnete. Main-Kinzig. Wetterau. Schotten.

Mehr Zeit für Familie

18. Dezember 2015 - 13:05
Text: 

Moderne Familienpolitik zu gestalten heißt in erster Linie, die unterschiedlichen Lebenssituationen und Bedürfnisse von Familien in den Blick zu nehmen.

Mit dem Gesetz zur Einführung des ElterngeldPlus mit Partnerschaftsbonus und einer flexibleren Elternzeit haben wir ein wichtiges familienpolitisches Ziel des Koalitionsvertrags umgesetzt. Damit geben wir Eltern mehr Zeit für die Familie und ermöglichen mehr Partnerschaftlichkeit bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Mütter haben mehr Chancen im Beruf und Väter können sich stärker um ihre Kinder kümmern. Damit leistet das ElterngeldPlus auch einen Beitrag zu mehr Geschlechtergerechtigkeit. Es ist für Mütter und Väter einfacher, Elterngeldbezug und Teilzeitarbeit miteinander zu kombinieren. Das gilt übrigens auch für Alleinerziehende.

Unser langfristiges Ziel ist es, Vollzeit für Familien neu zu definieren. Im Rahmen der Familienarbeitszeit sollen Eltern dann die Möglichkeit haben, die Arbeitszeit zu reduzieren und gleichzeitig eine Bezuschussung als Lohnersatz zu erhalten.

Dates: 
1. September 2014 (ganztägig)
Media Image: 
Schlagworte: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Image CAPTCHA