Bettina Müller

SPD-Bundestagsabgeordnete. Main-Kinzig. Wetterau. Schotten.

Im Gespräch mit Staatssekretär Rainer Bomba

22. Mai 2015 - 15:58

Gerade einmal 20 Kilometer Luftlinie trennen ihre Heimatorte, so war es fast ein hessisches Nachbarschaftstreffen im Berliner Bundesverkehrsministerium: Die im Flörsbachtal lebende Bundestagsabgeordnete Bettina Müller traf sich mit dem Steinauer Staatssekretär Rainer Bomba. Im Mittelpunkt des Austausches standen verkehrspolitische Projekte im Main-Kinzig- und dem Wetteraukreis. So soll noch in diesem Jahr ein neuer Bundesverkehrswegeplan vorgelegt werden, der Grundlage für alle beabsichtigten Straßen oder Schienenprojekte ist. Ziel ist es, ein realistisches und finanzierbares Gesamtkonzept für dir künftige Infrastruktur aufzustellen. "Unter Nachbarn" vereinbarten Bettina Müller und Rainer Bomba im Gespräch zu bleiben und verkehrspolitische Anliegen weiterhin über den kurzen Dienstweg zu besprechen.

Schlagworte: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Image CAPTCHA