Bettina Müller

SPD-Bundestagsabgeordnete. Main-Kinzig. Wetterau. Schotten.

Pressemitteilungen

19.01.2016

Die Bundesregierung hat in dieser Woche die Reform des Behinderten­gleichstellungsgesetzes beschlossen.

13.01.2016

Das Bundeskabinett hat heute den Entwurf eines Pflegeberufegesetzes gebilligt, mit dem die Zusammenlegung der Ausbildung der Berufe in der Kranken- und der Altenpflege geregelt wird. Die parlamentarische Beratung der Reform ist für das Frühjahr geplant.

18.12.2015

Der Mindestlohn ist ein historischer Meilenstein für die soziale Marktwirtschaft. Seit dem 1. Januar 2015 profitieren rund 3,7 Millionen arbeitende Menschen von seiner Einführung – in Ost und West gleichermaßen.

15.12.2015
v.l.n.r.: stehend: Aufsichtsratsvorsitzende Susanne Simmler, Bettina Müller, MdB und Lisa Gnadl, MdL sowie Bewohner der Einrichtung

Ein himmlischer Duft schwebte durch die Seniorendependance in Limeshain, denn Adventszeit ist auch die Zeit des Plätzchenbackens. Das taten die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller, die SPD-Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl und die Aufsichtsratsvorsitzende der MKK Alten- und Pflegeeinrichtung Susanne Simmler. Gemeinsam mit den Senioren der Einrichtung und der Leiterin Andrea Krähling wurde gerührt, geknetet, der Teig ausgerollt und die Plätzchen mit Schokolade, Zuckerguss und Streuseln verziert.

14.12.2015

Um Flüchtlinge in Arbeit zu bringen bekommt das Jobcenter im Main-Kinzig-Kreis zusätzlich gut 2,2 Millionen, das Jobcenter im Wetterau-Kreis gut 1,5 Millionen und das Jobcenter im Vogelberg-Kreis gut 330.000 Euro. Dies teilt die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller mit. „Damit wird sichergestellt, dass trotz der gestiegenen Flüchtlingszahlen die schon hier lebenden Menschen die Unterstützung bekommen, die sie bei der Jobsuche brauchen“, kommentiert die SPD-Politikerin den Bundestagsbeschluss.

11.12.2015
SPD-Bundestagsabgeordnete informiert über Jugendmedienworkshop in Berlin

Mitten rein in den Politik- und Medienbetrieb der Hauptstadt geht es für Nachwuchs-Journalistinnen und –Journalisten beim Jugendmedienworkshop in Berlin, der vom 24. bis 30. April 2016 stattfindet. „Hospitiert in Redaktionen, diskutiert mit Politikern und Experten und erstellt eine eigene Zeitung“, lädt die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller dazu ein.

05.12.2015

Bereits zum 30. Mal wird in diesem Jahr am 5. Dezember der Internationale Tag des Ehrenamtes gefeiert. 1985 von den Vereinten Nationen ausgerufen, bietet der Tag einen willkommenen Anlass, auf die Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagements hinzuweisen und denjenigen zu danken, die sich in unserer Gesellschaft für Andere engagieren. 

04.12.2015

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller hat am Freitag gegen den Syrien-Einsatz der Bundeswehr gestimmt. Sie gehört damit zu 145 Mitgliedern des Bundestages, die sich gegen eine Entsendung von Tornado-Flugzeugen, einer Fregatte und 1.200 Soldaten in die Krisenregion stellten.

03.12.2015

Am heutigen „Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen“ treten Menschen mit und ohne Behinderungen weltweit für Gleichberechtigung und eine inklusive Gesellschaft ein. Durch zahlreiche behindertenpolitische Initiativen unterstützt die SPD-Bundestagsfraktion dieses Ziel. Das Bundesteilhabegesetz ist dabei das umfangreichste behindertenpolitische Vorhaben. Im kommenden Jahr soll es verabschiedet werden und 2017 in Kraft treten.

01.12.2015
Raabe und Müller fordern ergebnisoffene Prüfung / Kommunen sollen Bedenken im Konsultationsverfahren vortragen

Eine Lösung ausschließlich zugunsten Bayerns wollen sie nicht akzeptieren: In einer gemeinsamen Erklärung haben sich die SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Sascha Raabe und Bettina Müller zusammen mit weiteren betroffenen hessischen Abgeordneten wie Birgit Kömpel aus Fulda klar gegen eine „politische“ Trassenführung beim Ausbau des Stromnetzes ausgesprochen.

Seiten