Bettina Müller

SPD-Bundestagsabgeordnete. Main-Kinzig. Wetterau. Schotten.

Fokus: Sterben

Themenseite der Bundestagsabgeordneten Bettina Müller

Pressemitteilungen zur Debatte

06.03.2015

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller begrüßt die Ankündigung des Main-Kinzig-Kreises, die

04.03.2015
SPD-Bundestagsfraktion vor Ort am 11. März in Gelnhausen / Themen-Internetseite Fokus:Sterben

„Würdevoll leben, würdevoll sterben“ lautet der Titel einer Veranstaltung der SPD-Bundestagsfraktion am Mittwoch, 11. März 2015, 18 Uhr in der Stadthalle Gelnhausen. „Bei den Themen

12.02.2015
Bettina Müller und Dr. Sascha Raabe
SPD-Bundestagsabgeordnete starten Bürgerdialog zum Thema „Sterben“/ Bundestagsfraktion vor Ort am 11. März in Gelnhausen

Beim Thema

19.11.2014

Einfach „ja“ oder „nein“ sagen geht nicht. Es ist eine ethische, moralische Gratwanderung, weshalb ich nicht nur in Berlin, sondern überall diskutieren will. Deshalb befrage ich die kommenden Monate möglichst viele Menschen.

13.11.2014

Frau Müller, am Donnerstag debattiert der Deutsche Bundestag vier Stunden über das Thema

10.10.2014
Auf die Belange Schwerstkranker und Sterbender soll der 11. Oktober aufmerksam machen.

„Ziel muss es sein, allen Menschen am Ende ihres Lebens Zugang zu den Angeboten der

27.08.2014
Engagieren sich für ein Sterben in Würde (v.l.): SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller und die Mitglieder der Caritas AG Hospizdienst für den Main-Kinzig-Kreis, Ernst-Georg Zimmermann, Christa Schreiber, Annette Böhmer u. Professor Holger Kaesemann

„Woran fehlt es unseren Hospizdiensten?“, diese Frage bewegt die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller. Sie besucht deshalb die ehrenamtlichen Sterbebegleiter in ihrem Wahlkreis.

14.08.2014

Die SPD-Bundestagabgeordnete Bettina Müller spricht sich für einen Ausbau der Hospizinfrastruktur und der Angebote in der Palliativmedizin aus. Vor allem in der Fläche gebe es noch zu wenige Angebote, um Sterbende und Todkranke zu Hause oder in Einrichtungen angemessen zu versorgen.

12.02.2014
V.l.: Hannelore Koperski, Stefanie Ross, Bettina Müller, Elfriede Seipp, Ina Loeber und Rolf Heggen

Die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller tritt dem Förderverein „Hospiz im Altkreis Gelnhausen“ bei. Aus diesem Grund traf sie sich in Gelnhausen mit einigen Initiatoren.

29.01.2014
Arbeitsgebiete im Gesundheitsausschuss verteilt

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller wird sich im Deutschen Bundestag künftig um die Themen Gesundheitsberufe sowie um die Palliativmedizin und Hospize kümmern. Das hat SPD-Bundestags¬fraktion jetzt bei der Verteilung der Facharbeitsgebiete an die Abgeordneten entschieden.

Seiten