Bettina Müller

SPD-Bundestagsabgeordnete. Main-Kinzig. Wetterau. Schotten.

Pressemitteilung

100 Tage Mindestlohn bedeuten 100 Tage arbeitsmarktpolitischer Fortschritt

9. April 2015 - 11:56
Am 10. April 2015 ist der gesetzliche Mindestlohn seit 100 Tagen in Kraft

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller zieht nach 100 Tagen Mindestlohn eine erste Bilanz: „Seit 100 Tagen gibt es mit dem flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn eine Lohnuntergrenze, die viele Beschäftigte unabhängig von ergänzenden Sozialleistungen macht.

Bettina Müller trifft ihr „Patenkind“ Anna-Lena Simon

25. März 2015 - 19:44

Die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller übernimmt in diesem Jahr erstmals eine Patenschaft im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programm, ein Auslandsstipendium für USA des Deutschen Bundestages. Ihre Wahl fiel dabei auf die 16-jährige Anna-Lena Simon aus Wächtersbach. Damit die Bundestagsabgeordnete sich auch persönlich ein Bild ihrem „Patenkind“ machen kann, trafen sich die beiden Frauen im Wahlkreisbüro in Gelnhausen.

Über Neuregelung bei Cannabis nachdenken

20. März 2015 - 14:41

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller hat sich am Freitag in einer Bundestagsdebatte für eine Neuausrichtung der Drogenpolitik ausgesprochen. Der Bundestag hatte in erster Lesung über einen Entwurf der Grünen für ein Cannabiskontrollgesetz diskutiert. Darin wird die Herausnahme des Cannabiskonsums aus dem Betäubungsmittelrecht vorgeschlagen und eine staatlich kontrollierte Abgabe gefordert.

Bettina Müller und Ulrike Pfeiffer-Pantring (SPD): Gerechtere Ausstattung kleiner Städte und Gemeinden

5. März 2015 - 16:02
Wollen keine vergoldeten Wasserhähne, sondern lediglich eine angemessene Finanzausstattung für Ortenberg: Christl Knöpp, Bundestagsabgeordnete Bettina Müller, Bürgermeisterin Ulrike Pfeiffer-Pantring und Ute Arendt-Söhngen

Werden kleinere Orte ausreichend vom Land ausgestattet oder ist eine Stadt wie Ortenberg nur ein Vorgarten Frankfurts? Diese Frage stellte die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller in einem Gespräch mit Ortenbergs Bürgermeisterin Ulrike Pfeiffer-Pantring. „Sei es die Müllabfuhr, die Kinderbetreuung oder der Salzvorrat für die Streuwagen: Eine Stadt wie Ortenberg hat viele Aufgaben zu bewältigen. Die Hessische Verfassung verpflichtet das Land, die Kreise, Städte und Gemeinden mit ausreichend Finanzmitteln auszustatten.

MdB Bettina Müller unterstützt Online-Petition für die Weiterförderung von Schulsozialarbeit in Hessen

27. Februar 2015 - 12:13

Durch das große Engagement der Hugo-Buderus-Schule in Hirzenhain für ihre Schulsozialarbeit wurde die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller auf eine Onlinepetition aufmerksam gemacht.

Seiten

Subscribe to RSS - Pressemitteilung