Bettina Müller

SPD-Bundestagsabgeordnete. Main-Kinzig. Wetterau. Schotten.

10 Punkte über Bettina Müller

10 Punkte Bettina Müller

  1. Bettina Müller wurde am 7. Juni 1959 in Alzenau/Wasserlos geboren.
  2. Sie lebt mit Ehemann, den beiden Kindern, Schwiegersohn und ihren beiden Enkelkindern in einem Mehrgenerationenhaus im Flörsbachtal (Main-Kinzig-Kreis).
  3. Seit 2013 ist sie Bundestagsabgeordnete. Von Beruf ist sie gelernte Krankenschwester und Anwältin.
  4. Für die Bundestagsfraktion ist sie zuständig für Gesundheitsberufe, Palliativmedizin und Hospize.
  5. Sie ist im Gesundheitsausschuss, Schriftführerin und stellvertretendes Mitglied in den Ausschüssen für Recht und Verbraucherschutz sowie im Unterausschuss Kommunales.
  6. Bettina Müller findet Entspannung beim Joggen mit ihren Hunden, beim Reiten oder beim Singen im Chor.
  7. Sie ist im Landesvorstand der SPD-Hessen, im Vorstand der SPD-Kreistagsfraktion Main-Kinzig, Kreistagsabgeordnete und im Vorstand ihres Ortsvereins Flörsbachtal.
  8. Der Wahlkreis von Bettina Müller hat die Nummer 175 und heißt Main-Kinzig / Wetterau II / Schotten. 24 Kommunen befinden sich in ihrem Wahlkreis.
  9. Zusätzlich betreut sie den Wahlkreis Wetterau I. Gemeinsam ergeben die 40 Kommunen eine Fläche von über 2.600 km2. Zum Durchqueren  braucht sie knapp zwei Stunden.
  10. Mit einem Miniwohnwagen (der sogenannten Knutschkugel) hält sie mobile Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger der beiden Wahlkreise ab.